Datum & Uhrzeit 24.10.2018 09:30 bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort Gelsenkirchen
Veranstaltungstyp Öffentlich
Anmeldung


Präsentation von Forschungsergebnissen zu einer strategischen Sozialplanung in Kreisen und zu einem Anforderungsprofil an Sozialplaner

Die Zusammenarbeit zwischen Kreisen und kreisangehörigen Kommunen stellt alle Beteiligten vor Herausforderungen. Über die notwendige ressortverbindende und vernetzende Arbeitsweise auf der Kreisebene sowie deren Kooperation mit den kreisangehörigen Gemeinden ist bisher wenig bekannt.

Im Rahmen des Forschungsprojektes „Wissenschaftliche Begleitung des Beratungs- und Implementierungsprozesses der sozialraumorientierten Armutsbekämpfung in Nordrhein-Westfalen (EMISS)“ wurde das Zusammenspiel zwischen Kreisen und kreisangehörigen Kommunen untersucht und das Forschungsergebnis wird bei der Veranstaltung vorgestellt.

An einen Sozialplaner werden verschiedene Anforderungen bei der Aufgabenerfüllung gestellt.

Im Rahmen des Forschungsprojektes GoLead wurde ein Anforderungsprofil an Sozialplaner untersucht, das bei der Veranstaltung vorgestellt wird.

Hierzu wird es sowohl einen Austausch mit Expertinnen und Experten geben als auch die Möglichkeit zur thematischen Vertiefung in Kleingruppen.