Datum & Uhrzeit

15.02.2018 09:30 bis 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Wissenschaftspark
Mundscheidstr. 14
Gelsenkirchen

Veranstaltungstyp

Geschlossen

Anmeldung

Nicht mehr möglich


Bei der Aufgabenerfüllung der Kommunen fallen zahlreiche Daten an. Diese werden in der Regel nicht primär für die kleinräumige Analyse der unterschiedlichen Lebenslagen erhoben, sondern für die Erfüllung von Leistungsansprüchen oder die Planung einzelner Fachbereiche. Dabei werden die Datenbestände häufig in unterschiedlichen Systemen und in nicht kompatiblen Datenformaten gespeichert. Gerade durch die Kombination und die gemeinsame Analyse dieser unterschiedlichen Datenbestände können jedoch wertvolle Erkenntnisse für die Steuerung der kommunalen Aufgaben und langfristige Planungen gewonnen werden.
Bei der Veranstaltung wurden den Teilnehmenden Beispiele für technische Möglichkeiten der Integration unterschiedlicher Datenbestände präsentiert. Ferner wurden technische und (datenschutz)rechtliche Rahmenbedingungen erläutert. Zudem wurde auf die besondere Situation im Verhältnis von Kreisen und kreisangehörigen Kommunen eingegangen.