Geboren im Ruhrgebiet, studierte Sozialwissenschaft mit dem Schwerpunkt Angewandte Sozialforschung an der Ruhr-Universität Bochum. Anschließend war er mehrere Jahre als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Institut Arbeit und Qualifikation, Universität Duisburg-Essen, beschäftigt. Sein Arbeitsschwerpunkt dort war u.a. die prozessbegleitende Evaluation von Arbeitsmarktprogrammen. Im Jahr 2014 wechselte er an das Institut Arbeit und Technik, Westfälische Hochschule, und war am Aufbau der Forschungsabteilung „Raumkapital“ beteiligt. Inhaltlich beschäftigte er sich mit Fragen der Raumentwicklung, lokalen Ökonomie und urbanen Produktion sowie der Nutzung endogener Potenziale strukturell schwacher Räume. Seit 2016 ist er als Berater bei der Fachstelle für sozialraumorientierte Armutsbekämpfung beschäftigt.

Kontaktdetails

Telefon: 0209 95 66 00 22