Die Träger der Freien Wohlfahrtspflege sind mit ihren Einrichtungen und Diensten ein Grundpfeiler des sozialen Angebots in den Kommunen. Bei der Umsetzung der strategischen Sozialplanung durch die Kommune ist daher die Einbindung der Freien Wohlfahrtspflege besonders wichtig. Das vorliegende FSA-Infogramm zeigt das Selbstverständnis und die Struktur der Freien Wohlfahrtspflege in NRW sowie die Vorteile einer kooperativen Sozialplanung sowohl für die öffentlichen als auch die freien Träger auf. Zudem wird dargestellt, wie und wann die Freie Wohlfahrtspflege und ihre Träger in die strategische Sozialplanung einbezogen werden sollten.

  • November 2018 Stand
  • 1.00 MB Dateigröße
  • 1. November 2018 Bereitgestellt
  • 12. November 2018 Letztes Update
  • Download